Psychosomatische Grundversorgung

  • Gezielte und differenzierte Anamneseerhebung
  • Beratung bei Verhaltensauffälligkeiten
  • Beratung bei Schul- und Familienproblemen
  • Einnässen, Einkoten
  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • „Wachstumsschmerzen“
  • Angstsymptomatik
  • Zwangssymptomatik
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Tic-Störungen

 

Im Rahmen der Sprechstunde steht hierzu von Mo-Do im Vormittagsbereich die Gesprächsmöglichkeit von bis zu 15 Minuten zur Verfügung. Don­ners­tags im Anschluss an die Sprechstunde gibt es die Möglichkeit für längere Gesprächsinhalte. Diese Termine sind limitiert, daher geben Sie bitte bei der Vereinbarung das Thema des Gesprächs an. Nur so können wir adäquat planen. Sollte kein zeitnaher Termin verfügbar sein, wenden Sie sich bitte an Einrichtungen wie das JPI (Jugend Psychologisches Institut) oder Impulse.

PRAXIS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE | Schwerpunkte Neonato­logie und Neuro­pädiatrie

Franzenshöhe 2, 45239 Essen, Fon 0201‑493414, Fax 0201‑4901541 |

Mo–Fr 8:00–8:15 Uhr Akutsprechstunde
8:30–12:00 Uhr Terminsprechstunde
12:00–12:45 Uhr Akutsprechstunde (vorherige telefonische Anmeldung erforderlich)
Mo | Di | Do 14:30–17:00 Uhr Terminsprechstunde
17:00–17:45 Uhr Akutsprechstunde (vorherige telefonische Anmeldung erforderlich)
Weitere Sprechzeiten auf Anfrage