Schwerpunkt AD(H)S /
Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörung

  • Diagnostik der AD(H)S gemäß der Leitlinien der Deutsche Gesellschaft
    für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psycho­somatik und Psychotherapie (DGKJP)
  • Elterngespräche, Patientengespräche ggf. unter Einbeziehung von
    Betreuungspersonen
  • Neurologische Untersuchung
  • EKG, EEG und Labordiagnostik kann bei Bedarf komplett bei uns
    durchgeführt werden
  • Ausschluss von Teilleistungsstörungen, Minder- oder Hochbegabung,
    Ausschluss von pädagogischen Problemen
  • Aufklärung über verhaltenstherapeutische Ansätze wie
    Konzentrationstraining oder Neurofeedback
  • Koordination der Verhaltenstherapie
  • Falls erforderlich Einleitung, Verlaufsbeobachtung und Einstellung mit Methylphenidat oder Atomoxetin
  • Regelmäßige Verlaufsgespräche mit Patienten und Evaluation der The­rapie
  • Regelmäßige Intervalle mit Bestimmung der Körpermaße, Blutdruck, Labor­parameter
  • Langzeitbetreuung von Patienten mit AD(H)S auch über das 18. Le­bens­jahr hinaus ist möglich
  • Bei Interesse bieten wir eine AD(H)S-Schulung an. Bitte wenden Sie sich persönlich oder per Email an unsere Praxis.

PRAXIS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE | Schwerpunkte Neonato­logie und Neuro­pädiatrie

Franzenshöhe 2, 45239 Essen, Fon 0201‑493414, Fax 0201‑4901541 |

Mo–Fr 8:00–8:15 Uhr Akutsprechstunde
8:30–12:00 Uhr Terminsprechstunde
12:00–12:45 Uhr Akutsprechstunde (vorherige telefonische Anmeldung erforderlich)
Mo | Di | Do 14:30–17:00 Uhr Terminsprechstunde
17:00–17:45 Uhr Akutsprechstunde (vorherige telefonische Anmeldung erforderlich)
Weitere Sprechzeiten auf Anfrage